Direkt zum Inhalt

Vorschlag 1 - Breite Rasenstufen

Variante 1 mit breiten Rasenstufen an die Donau

Vorschlag 1 - Breite Rasenstufen

Die vorhandenen Bäume und Sträucher im Uferbereich werden erhalten. Die Uferlinie soll um etwa 2 Meter zurückgesetzt werden. Die Rasenstufen sind circa 4 Meter breit und reichen bis an die Donau.

Es soll zum einen ein direkter Zugang mit Aussicht auf die Donau geschaffen werden, zum anderen soll die ökologische Verbindungsfunktion des Uferrandstreifens erhöht werden.

Variante 1
8
Variante 2
0
Variante 3
0

Welches Ufer gefällt Ihnen am besten? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Klassifikation

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Meinungen

Gespeichert von Gast am

V1 taugt ma am besten.

Gespeichert von Gast am

Hallo, ich finde Variante 1 am Besten.
Danke das Projekt, das ist eine wundervolle Idee!

Gespeichert von Gast am

..

Gespeichert von Gast am

Bitte die Barrierefreiheit berücksichtigen (inkl. Toilettenanlage).

Gespeichert von Gast am

Variante 1

Gespeichert von Gast am

V1 empfinde ich am sinnvollsten und schönsten. Die Uferlinie bleibt beinahe erhalten, wie sie ist, man hat breite Grasstufen zum Liegen.
Gegen V2 spricht meiner Meinung das regelmäßig wiederkehrende Hochwasser, das diese Insel, ähnlich wie die Donaubühne, nur immer wieder überschwemmen würde. Dauerhafter Pflanzenwuchs wird dadurch schwierig.
Dasselbe denke ich bei V3. Außerdem zieht sich hier, wie auch bei V2, die Uferlinie zu sehr zurück.

Gespeichert von Gast am

Durch Insel oder Buhne würde sich nur wieder dreck ansammel

Gespeichert von Gast am

Für den Besucher sind in allen Varianten die Aufenthaltsbereiche ähnlich.

In der V1 bleibt der Fluss-Bereich der Donau unangerührt. Sie kann wie bisher ungehindert mit gleicher Geschwindigkeit fließen. Keine Bune oder bepflanzter Steinwall im Fluss ändert die Fließgeschwindigkeit. Durch Eingriffe entstehen Wasserwirbel und beruhigte Flusszonen die sich auf Dauer durch Ablagerungen verändern.
Man kann es am Beispiel der Donaubühne sehen.

V1: Die Donau in Ihrem Flußbett unberührt lassen, für die Besucher einen schönen Aufenthaltsort gestalten.

Cookies UI